PÁGINA INICIAL    DIRECCIONES    ÍNDICE    DÁLOGO    SOBRE NOSTROS 
 

 
 
NOVEDADES
 
NOTICIAS

 

 

USA: Zehn-Gebote-Denkmal verboten

09/02/2004

Da es die verfassungsmässige Trennung von Staat und Religion verletze, ist ein Denkmal mit den «Zehn Geboten» im US-Gliedstaat Wisconsin verboten worden. Ein ähnlicher Fall ereignete sich früher in Alabama.

RNA/kipa

Die Stadt La Crosse, Wisconsin, hatte 2002 das Gelände, auf dem das Denkmal steht, an die Stifterbruderschaft verkauft und dieses Privatgrundstück mit einem Zaun vom öffentlichen Park abgegrenzt. Eine Richterin argumentierte jedoch laut einem amerikanischen Pressebericht, dies könne nicht den Eindruck schmälern, dass es sich um einen öffentlichen Raum handle. Und darin könne die Demonstration einer einzigen religiösen Weltanschauung nicht geduldet werden. Das Denkmal mit den Zehn Geboten müsse entfernt werden.

Bei einem früheren Fall ging es um einen Richter aus Montgomery im Gliedstaat Alabama. Er wurde entlassen, weil er sich geweigert hatte, einen von ihm finanzierten Gedenkstein mit den Zehn Geboten aus dem Gerichtsgebäude zu entfernen.

 

 

 NOVEDADES   DE TODO EL MUNDO   ARM   BIBLIOTECA   CAPACITACIÓN   ENCICLOPEDIA   LINKS 
 
nach oben

Copyright © 2002 reformiert online
Stiftung Johannes a Lasco Bibliothek Grosse Kirche Emden
Kirchstrasse 22, 26721 Emden, Deutschland
Telefon: 04921 - 9150 - 0, Telefax: 04921 - 9150 - 50
Internet: http://www.reformiert-online.net
Email: fasse@reformiert-online.de
nach oben